info@centuros.com
+49 331 62 64 786 0

Aus Alfred Kuhse GmbH und Woodward Power Solutions GmbH entsteht der Marktführer Kuhse Power Solutions GmbH / Family Office Krieger aus Hamburg steigt als Investor ein

Die Alfred Kuhse GmbH („Kuhse “) wurde 1928 gegründet und hat sich seitdem zu einem der führenden Anbieter für Schaltanlagen für die dezentrale Energieerzeugung spezialisiert. Kuhse vertreibt seine Produkte in mehr als 75 Länder weltweit. Im Oktober 2019 wurde am Amtsgericht Lüneburg Insolvenz beantragt. Zum Insolvenzverwalter wurde Dr. Tjark Thies von der Kanzlei Reimer Rechtsanwälte bestellt.

Während des Insolvenzverfahrens wurde der Betrieb vollumfänglich fortgeführt und größere Projekte im In- und Ausland ohne Einschränkungen fertiggestellt und an die Kunden ausgeliefert. „Wesentliche Grundsteine der Sanierung waren und sind die außerordentliche Loyalität und Motivation der Mitarbeiter, die eine reibungslose Abwicklung der Kundenaufträge auch in der Insolvenz ermöglicht haben“, sagt Insolvenzverwalter Dr. Thies.

Gleich zu Beginn des Insolvenzverfahrens wurde Centuros von der Insolvenzverwaltung mit der Betriebsfortführung beauftragt. Parallel wurde zwischen der Alfred Kuhse und dem börsennotierten US-Konzern Woodward Inc. eine Kooperationsvereinbarung geschlossen, mit dem Ziel ein Gemeinschaftsunternehmen zu gründen. Centuros wurde von Woodward und von der Insolvenzverwaltung mit der Investorensuche für das Gemeinschaftsunternehmen beauftragt. Die komplexe und neuartige Transaktionsstruktur Konzern-Carve-Out/Verkauf aus der Insolvenz sowie die COVID-19-Pandemie erschwerten die Bedingungen bei der internationalen Investorenansprache.

Der Hamburger Unternehmer Michael Krieger steigt als Investor beim Gemeinschaftsunternehmen Kuhse Power Solutions GmbH ein. Herr Krieger wird sich aktiv in das Unternehmen einbinden und die Integration der beiden Unternehmen vorantreiben. Ein Großteil der Arbeitsplätze am Standort in Winsen kann gerettet werden. Das Unternehmen wird seine hochspezialisierten Leistungen im Bereich der Planung, Programmierung und Fertigung komplexer Schaltanlagen in Zukunft sowohl von Winsen als auch dem bisherigen Sitz der Woodward Power Solutions GmbH in Kempen (NRW) erbringen.

Mit dem Insolvenzverwalter Dr. Tjark Thies, begleitet von Dr. Arno Doebert und Centuros stand Kuhse ein interdisziplinäres Team zur Verfügung. Centuros unterstütze hierbei die Insolvenzverwaltung bei der kaufmännischen Betriebsfortführung und dem M&A-Prozess.

Wir freuen uns, dass wir Kuhse, Woodward und Reimer Rechtsanwälte bei der Betriebsfortführung und der Investorensuche unterstützen konnten und wünschen Herrn Krieger und Kuhse Power Solutions viel Erfolg für die Zukunft.

Reimer Rechtsanwälte

Dr. Tjark Thies (Insolvenzverwalter)

Dr. Arno Doebert

Anja Göttsch

Woodward Inc.

Dr. Joachim Spalcke

Martin Fischer

Centuros

Carlos Rodrigues (Partner)

Daniel Schwartz (Manager)

Martin Alexander Schneider (Consultant)

Hogan Lovell (Legal Sellside / Woodward und Alfred Kuhse)

Andreas Thun

Volker Geyrhalter

Cornelius Naumann

SZA (Legal Buyside / Michael Krieger )

Marc-Philippe Hornung

Jan Friedrichson

Hamburg, 30. April 2020