info@centuros.com
+49 331 62 64 786 0

ADVISORY

LEISTUNGEN ADVISORY IM ÜBERBLICk


Konzept / IDWS6

  • Situations- und Krisenanalyse
  • Entwicklung von Sanierungskonzepten
  • IDW S6 Gutachten


ESUG

  • Gestaltung von Sanierungen im Rahmen des ESUG (§§270a und 270b InsO)

 


M&A

  • M&A in Sondersituationen
  • Verkauf / Kauf von Unternehmen in akuter Krisen- / Insolvenzsituation

Sanierungskonzepte und IDWS6 Gutachten

In der Unternehmenskrise werden Ihre Finanzierungspartner nach Verschlechterung von Covenants, Bilanzkennzahlen oder ähnlichem mit der Forderung auf Sie zukommen ein unabhängiges Gutachten nach dem Standard IDWS6 zu beauftragen.
Dies ist der Tatsache geschuldet, dass Ihre Finanzierungspartner nur auf Grundlage eines solchen Gutachtens rechtssicher weitere Mittel zur Verfügung stellen oder Sanierungsmaßnahmen entscheiden können.
Ein solches Gutachten muss verschiedene Anforderungen erfüllen. Damit es Entscheidungsbasis für Ihre Finanzierungspartner sein kann, muss es z.B. die neueste BGH Rechtsprechung berücksichtigen. Aus diesem Grund legen Banken Wert drauf, dass es von einem Wirtschaftsprüfer oder einer erfahrenen Sanierungsberatung erstellt wird.
Aufgrund der Tiefe mit der ein solches Gutachten erstellt wird, dient es aber nicht nur der Erfüllung formaler Anforderungen, sondern bietet auch dem Unternehmen einen erheblichen Mehrwert.

 

Ein IDWS6 Gutachten beinhaltet unter anderem:

  • eine objektive, tiefgehende Aufarbeitung der Ist-Situation, sowie der Krisenursachen
  • Bestimmung des Krisenstadiums
  • eine detaillierte Darstellung der Ressourcen des Unternehmens, der Rendite und Marktfähigkeit des künftigen Geschäftsmodells sowie des Weges dahin
  • ein Sanierungskonzept inklusive der leistungs- und finanzwirtschaftlichen Maßnahmen
  • eine detaillierte integrierte Unternehmensplanung um die künftige Zahlungsfähigkeit zu belegen
  • Aussagen zu Zahlungsfähigkeit und Fortbestehensprognose, die den Anforderungen der BGH Rechtsprechung genüge tun

Aus unserer Erfahrung, zahlreichen IDWS6 Gutachten und der anschließenden Begleitung der Umsetzung wissen wir sehr genau welche Anforderungen Ihre Bank stellt.

Wir sind bei den relevanten deutschen Kreditinstituten als erfahrener Sanierungsberater anerkannt und können so für Sie die Erstellung eines IDWS6 Gutachtens schnell, pragmatisch und fundiert umsetzen, sowie die Kommunikation und die Verhandlungen mit Ihren Finanzierungspartnern erfolgreich begleiten.

Sanierungen im Rahmen des ESUG (§§270a und 270b InsO)

In Situationen, in denen eine außergerichtliche Sanierung nicht mehr gelingen kann, unterstützen wir dabei, die neuen Möglichkeiten des Insolvenzrechts, wie Eigenverwaltung oder Schutzschirmverfahren (§§270a und 270b InsO) zu nutzen, um maximale Kontrolle und Werterhalt für alle Beteiligten zu sichern. Diese Verfahren haben den Vorteil, das Geschäftsführung das Unternehmen selbst durch die Krise steuern darf. Das Ziel ein saniertes Unternehmen in einer gesunden Struktur innerhalb einer möglichst kurzen Zeit wieder herzustellen, unterstützen wir dabei durch optimale Vorbereitung, die Auswahl und Beförderung der Bestellung des kompetentesten Sachwalters / Insolvenzverwalters. Sofern notwendig und gewünscht, stehen wir Ihnen auch als Organ der Gesellschaft während des Verfahrens zur Seite, um Vertrauen zu schaffen und Risiken für Sie zu reduzieren.

Wir unterstützen Sie vor Antragstellung:

  • bei der Prüfung der möglichen Optionen
  • bei der professionellen Vorbereitung und taktisch richtigen Antragstellung
  • bei der Auswahl des richtigen Sachwalters

Wir unterstützen Sie nach Antragstellung:

  • durch Übernahme von Verantwortung als Organ in der Eigenverwaltung
  • Übernahme der insolvenzspezifischen Aufgaben
  • durch Übernahme der Kommunikation mit Gericht und Sachwaltung
  • bei der Stabilisierung des Geschäftsbetriebes
  • bei der Entwicklung und Umsetzung der Sanierungsmaßnahmen
  • Entwicklung und Verhandlung eines Insolvenzplanes
  • bei der Suche und Verhandlung von Investorenlösungen

Die Partner der CENTUROS sind bei Verwaltern, Gläubigern und Gerichten als erfahrener Begleiter in Insolvenzverfahren anerkannt und können Sie so optimal bei der Realisierung einer Sanierung im Rahmen eines strukturierten Insolvenzverfahrens unterstützen.

M&A

  • M&A-Transaktionen beanspruchen in Abhängigkeit von der Komplexität des Transaktionsobjektes i.d.R. einen Zeitraum von 6 bis 9 Monaten. In Insolvenzverfahren muss der M&A-Prozess („Sell Side“) häufig innerhalb von 6 bis 12 Wochen abgewickelt werden.
  • Der Zeitraum, der für den Transaktionsprozess im (eröffneten) Verfahren zur Verfügung steht, wird in erheblichem Maße von der Verfügbarkeit liquider Mittel beeinflusst, die zur Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebes notwendig sind.
  • Im Verfahren bestehen grundsätzlich drei Verwertungsoptionen (Übertragende Sanierung, Insolvenzplan, Liquidation), deren wirtschaftliche sowie rechtliche Grenzen und Möglichkeiten im Transaktionsprozess berücksichtigt und gegenüber gestellt werden sollten.
  • Wir sind eine führende, deutschlandweit tätige Beratung für mittelständische Unternehmen mit den Schwerpunkten Sanierung und M&A aus der Insolvenz. Allein im Jahr 2015 konnten wir 7 Transaktionen erfolgreich abschließen
  • Überdies verfügen wir über ein umfassendes Restrukturierungs- und Sanierungs-Knowhow, wodurch der Transaktionsprozess hinsichtlich vorhandener Sanierungsansätze aus Sicht von Investoren und der Insolvenzverwalter/Gläubigergremien gleichermaßen transparent gestaltet werden kann.
  • Eine schnelle Identifikation von möglichen Investoren im In- und Ausland und die zielgerichtete Strukturierung und Durchführung der Transaktion vor dem Hintergrund zeitlicher Restriktionen, branchenspezifischer Besonderheiten und insolvenzrechtlicher Rahmenbedingungen stehen für den Erfolg des M&A-Prozesses.

„M&A in der Krise“ ist ein zügiger und wirtschaftlich fundierter Verkaufsprozess, der Transaktions- und fundiertes Sanierungs-Know-how sowie Kenntnisse der relevanten rechtlichen Rahmenbedingungen und der Interessenslagen aller Beteiligten (Gläubiger, Verwalter, Arbeitnehmer, Gesellschafter, Investoren) voraussetzt. Die Partner der CENTUROS haben dieses Know How in mehr als 30 Transaktionen unter Beweis gestellt.